kein Bücherflohmarkt im September

Leider können wir aus personellen Gründen die notwendigen Maßnahmen nicht leisten, die notwendig wären, um die Besucherinnen und Besucher des Bücherflohmarktes vor der Ansteckungsgefahr durch Corona zu schützen. Da die Gesundheit vorgeht haben wir uns deshalb entschlossen, den am 20. September geplanten Bücherflohmarkt ausfallen zu lassen. Es tut uns sehr leid, aber aus den genannten Gründen wird es in diesem Jahr keinen Bücherflohmarkt mehr geben.
Wir hoffen sehr, daß im nächsten Jahr alles wieder normal sein wird, so daß wir uns im Frühjahr 2021 wieder gesund und munter zum Bücherflohmarkt treffen können.

eingeschränkte Öffnung ab dem 1.7.

Nachdem es hier bei den Öffnungsterminen wie am Berliner Flughafen zugegangen ist, nun der Stand der Dinge (ab 01.07.):
Der Haupteingang der Alten Feuerwache (Melchiorstrasse 3) ist jetzt wieder geöffnet, so daß man von beiden Seiten (Melchiorstrasse und Kasparstrasse) hineinkommt. Trotzdem kann es sein, daß der Eingang zum Mannschaftshaus, in dem sich die TTE-Bücherei befindet, verschlossen ist.
Wer uns also besuchen möchte, sollte sich spätestens beim Eintreffen telefonisch melden (Tel. 0221/73 17 98) und wird dann von uns abgeholt.
Ansonsten bitte die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beachten, Mundschutz tragen, Abstand halten und nicht mehr als drei Personen gleichzeitig.
Wir bitten um Verständnis für diese zugegebenermassen umständlichen Maßnahmen und hoffen, daß wir bald zum normalen Ablauf zurückkehren können.
Vielen Dank und bleibt gesund.

Lesekreis "Kapital von K. Marx"

Das "Kapital" von Karl Marx - Schnee von gestern oder hochaktuell?

Wohl jeder hat schon vom "Kapital" gehört, aber wer hat es auch gelesen? Jetzt bietet sich die Gelegenheit, dies zu tun und sich gemeinsam mit anderen damit auseinanderzusetzen und zu diskutieren. Jeden Mittwoch, von 19.00 - 21.00 Uhr findet dazu ein Lesekreis in der TtE-Bücherei statt. Einfach mal vorbeikommen, wir laden herzlich dazu ein.