27. Juni 2024, 20 Uhr: literatur um acht

"literatur um acht", eine offene Lesebühne von Autor:Innen für Schreibende und Lauschende. Die "literatur um acht" ist denjenigen gewidmet, die selbst schreiben und / oder gern aufgeschlossen zuhören.
Jeder kann vortragen im zeitlichen Rahmen von 10 Minuten - auch musikalische Beiträge sind willkommen.
Eintritt frei - Unkostenspende nicht unerwünscht.
Moderation: Mischi Steinbrück
Veranstaltungsort:
TtE Bücherei, Alte Feuerwache - Mannschaftshaus, 2. Stock
Melchiorstr. 3, 50670 Köln
weitere Infos unter www.literatur-um-acht.de

ab 19.02. Lesekreis "Wie Europa Afrika unterentwickelte" von Walter Rodney

Wir lesen und diskutieren gemeinsam Walter Rodneys kürzlich neu übersetzten Klassiker "Wie Europa Afrika unterentwickelte" (Manifest Verlag 2023, 20 €, auch als eBook für 14,99 €)
In dem zuerst 1972 erschienenen Band beschreibt Rodney die Auswirkungen der Sklaverei und des Kolonialismus auf die Geschichte des internationalen Kapitalismus. Dabei räumt er mit dem verbreiteten Irrtum auf, dass die ökonomische Ausbeutung des afrikanischen Kontinents auf rassistischen Einstellungen in den entwickelten kapitalistischen Ländern beruhte, sondern legt vielmehr dar, inwieweit Unterdrückung und Rassismus ein Produkt dieser Ausbeutung ist.
Der Lesekreis startet am 19.02.2024 und findet wöchentlich montags 18 Uhr in der TtE-Bücherei statt. Ein Einstieg ist auch zu einem späteren Zeitpunkt noch möglich.